Freitag, 25. März 2016

Fazit



Nun wohnen wir bald ein Monat in unserem neuen Zuhause. Hier und da fehlen ein Paar Kleinigkeiten, was aber meistens daran liegt, dass wir unsere OBI-Hammer-Knauber-IKEA Touren nur samstags organisieren können. Als Erstes habe ich Kinderzimmer dekoriert:



Jetzt fehlen noch Gardinen fürs Wohnzimmer, das liegt daran, dass mir partout nichts gefällt, aber langsam muss ich mich für eine Variante (Schlaufenschals? Schiebegardinen? Jalousien?) entscheiden, denn ganz Morenhoven kann uns beim Essen beobachten :)

Für Toilettenfenster haben wir Plissees bestellt, Kinderzimmer bekommen chice Rollos.

Momentan kämpfen wir mit zu trockener Luft (haben Werte von Teilweise 30%, gesund ist glaube ich, ab 45%, jetzt habe ich für das Schlafzimmer den Luftbefeuchter geholt), das liegt sehr wahrscheinlich daran, dass die Heizkurve hochgestellt wurde.

Immer wieder bekomme ich von Bloglesern die Frage, wie meine Erfahrungen mit Kern-Haus waren und was ich zusammenfassend sagen kann.

Na ja, die Antwort ist kurz und knapp: Ich würde immer wieder mit Kern-Haus bauen!

Natürlich lief nicht alles glatt!  Aber das waren alles Subunternehmer, die Ärger verursacht haben (Hausantrich nicht akzeptabel, Stress mit Elektriker, Treppe zu kurz, Dachziegel zerbrochen, Fliesen lagen an einigen Stellen schief) – von diesen Problemen habe ich hier auch ehrlich berichtet, deswegen kann ich nicht bestätigen, dass es in meinem Tagebuch nur vom problemlosen Hausbau berichtet wurde. Aber! Viel wichtiger war für mich, wie Kern-Haus (also Frau Neuhaus und unser Bauleiter Herr Moussavi mit Unterstützung von Frau Gilles) mit diesen Problemen umgegangen sind – alle Probleme wurden schnell und professionell gelöst, man hat nicht locker gelassen, bis WIR zufrieden waren. Und das ist das, was für mich so wichtig war. Es war natürlich nicht stressfrei, aber ich hatte keine schlaflosen Nächte weil ich Angst haben musste, dass keine Lösung gefunden wird. Alle Probleme wurden am Ende zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst.

Was würde ich anders machen?

Tja, das sind also Sachen, die man erst im Nachhinein für sich feststellt. Leider habe ich vor der Planung viel zu wenig Neubauten besucht. Mir fehlten Inspirationen! (deswegen hole ich die befreundeten Paare, die gerade mit der Planung beginnen, direkt zu uns ins Haus, damit Sie nicht die gleichen Fehler machen, gell, Bastian?)

1)      Ich würde auf jeden Fall eine Vorratskammer einplanen. Auch wenn es nur 2m² sind! Denn: Milch, Getränkekasten, Kartoffeln, Barillanudeln etc werden momentan unter der Treppe gelagert. IN HWR wäre genug Platz, man sollte aber a) HWR nicht zustellen und b) durch die Heizung ist HWR eindeutig zu warm, um die Sachen zu lagern.

2)      Das Fenster in unserem Bad ist zwar bodentief, gibt aber nicht genug Licht, weil das Zimmer mit seinen 19 m² viel zu groß ist – hier wäre noch ein Fenster, z.B über die Badewanne (Gesehen bei Bauhaus mit Kernhaus) die optimale Lösung.

3)      Die Eckleisten in Bädern würde ich nicht mehr weiß, sondern in Alu machen, weil es mittlerweile Standard ist. Als der Fliesenleger uns nach dieser Option gefragt hat, fand ich dass weiß auf weißen Fliesen besser aussieht. Aber wenn man Bordüren anschaut, ist man direkt anderer Meinung – hier wäre Edelstahl viel schöner!

4)      Die Fenster an der Treppe und im Kinderzimmer würde ich so planen, dass man sie zum Reinigen öffnen kann 

5)      Im Ankleideraum hätte ich ein Dachfenster lassen sollen (war auf dem ursprünglichen Plan vorgesehen) – denn natürliches Tageslicht ist bei Kleidungsauswahl doch besser!
Das sind aber wie gesagt alles Planungssachen, die Entscheidungen, die man von Anfang an getroffen hat und jetzt nicht mehr ändern kann…

…Jetzt wird es langsam warm, als Nächstes ist Projekt „Garten“ dran. Wir fangen mit der Terrasse an (sie wird 10 Meter lang und 3,5 Meter breit), dann kommt der Zaun und danach der Rollrasen. So ist jedenfalls der Plan!
Ich werde berichten!

Kommentare:

Jule hat gesagt…

Super geschrieben!

Alexandra, Beate und Nicole bauen ihr Traumhaus hat gesagt…

Hallo zusammen, uns geht es ganz gut, ein wenig gestresst. Haben oft nur Sonntags zeit um zum Haus zu fahren. So kommen wir leider auch nur langsam voran. Aber es wird :-)
Euer Haus ist ja wirklich schön geworden. Bei uns wird es wohl August werden bis wir umziehen...

Karolina Zimmermann hat gesagt…

Hallo, Martin und Natascha!

Danke, dass ihr eure Erfahrung mit Kern-Haus so umfangreich und auch aufrichtig beschrieben habt. Solche Artikel helfen uns, den zukünftigen BauherrInnen, sehr :)

Ihr habt geile Arbeit mit dem Bauen und den Einrichtungen geleistet. Die Kinderzimmer sind super geworden. Als ich sie gesehen habe, wollte ich wieder ein Kind sein und in so einem Zimmer schlafen und spielen! :)) Mich würde gern interessieren, ob ihr euch für Parkett entschieden habt oder für Laminat? Wir überlegen uns gerade, ob Laminat eine gute Idee wäre. Es ist billiger und optisch sieht es auch gut aus. Wir müssen auch nicht vergessen, dass wir kleine Kinder haben, die gern kreativ sind und alles malen, auch sich selbst. Allerdings haben wir uns die Holzdielen auf http://www.rudda.at/de/parkett/dielenboden/ angeschaut und wir finden die Optik wunderschön. Das Parkett hat auch eine längere Lebensdauer... Das ist schwer einzuschätzen.

Also, was würdet ihr uns raten bzw. wie habt ihr die Entscheidung getroffen?
Danke! Alles Liebe!
Karolina

steffen roth hat gesagt…

Hallo Ihr Zwei,
Wie seit ihr bei eurem kernhaus luna mit den Kosten klar gekommen weichen sie stark von dem Grundpreis ab?

Gruß
Steffen

Sonderpneumatik hat gesagt…

Toller Blog!

Bianca Götter hat gesagt…

Hallo liebe Kern Haus Bauinteressenten,
wir haben 2010 mit Kern Haus Mainz (früher Kern Haus Merxheim) gebaut und hatten von Anfang an große Probleme. Risse, überall Risse. Nicht nur das, es sind so viele Baumängel zum Vorschein gekommen. "Versteckte Baumängel". Seit Juli 2015 ist unser Haus aufgrund Baupfusch nicht mehr bewohnbar. Sind vor Gericht! Unsere Existenz ist gefährdet. Wie verhält sich Kern Haus und der GF Hoppen? Meldet euch, wenn Ihr mehr wissen wollt. Gerne könnt ihr euch den Pfusch live ansehen. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Bei Interesse 01798626180. Liebe Grüße Bianca

Bianca Götter hat gesagt…

Hallo liebe Kern Haus Bauinteressenten,
wir haben 2010 mit Kern Haus Mainz (früher Kern Haus Merxheim) gebaut und hatten von Anfang an große Probleme. Risse, überall Risse. Nicht nur das, es sind so viele Baumängel zum Vorschein gekommen. "Versteckte Baumängel". Seit Juli 2015 ist unser Haus aufgrund Baupfusch nicht mehr bewohnbar. Sind vor Gericht! Unsere Existenz ist gefährdet. Wie verhält sich Kern Haus und der GF Hoppen? Meldet euch, wenn Ihr mehr wissen wollt. Gerne könnt ihr euch den Pfusch live ansehen. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Bei Interesse 01798626180. Liebe Grüße Bianca

Bianca Götter hat gesagt…

Hallo liebe Kern Haus Bauinteressenten,
wir haben 2010 mit Kern Haus Mainz (früher Kern Haus Merxheim) gebaut und hatten von Anfang an große Probleme. Risse, überall Risse. Nicht nur das, es sind so viele Baumängel zum Vorschein gekommen. "Versteckte Baumängel". Seit Juli 2015 ist unser Haus aufgrund Baupfusch nicht mehr bewohnbar. Sind vor Gericht! Unsere Existenz ist gefährdet. Wie verhält sich Kern Haus und der GF Hoppen? Meldet euch, wenn Ihr mehr wissen wollt. Gerne könnt ihr euch den Pfusch live ansehen. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Bei Interesse 01798626180

Bianca Götter hat gesagt…

Wollt ihr mal unser Kern Haus sehen? Seit Juli 2016 ist unser Haus aufgrund Baupfusch nicht mehr bewohnbar. Sind mit dieser Firma und die dem GF Hoppen mittlerweile bei Gericht. Wie verhält sich Kern Haus bei Baupfusch? Sie lassen uns hängen und schauen entspannt zu, wie wir mit zwei Kindern unsere Existenz genommen bekommen. Ihr seid herzlich eingeladen euch den Zustand unseres Hauses einmal live anzuschauen. Bei Interesse gerne 01798626180 anrufen. Viele Grüße Bianca. Gerne könnt ihr andere Bauherren über unser Schicksal informieren. Diese Firma muss endlich dafür an den Pranger gestellt werden. Bitte weiterleiten!!! Dankeschön!!!

Bianca Götter hat gesagt…

Wollt ihr mal unser Kern Haus sehen? Seit Juli 2016 ist unser Haus aufgrund Baupfusch nicht mehr bewohnbar. Sind mit dieser Firma und die dem GF Hoppen mittlerweile bei Gericht. Wie verhält sich Kern Haus bei Baupfusch? Sie lassen uns hängen und schauen entspannt zu, wie wir mit zwei Kindern unsere Existenz genommen bekommen. Ihr seid herzlich eingeladen euch den Zustand unseres Hauses einmal live anzuschauen. Bei Interesse gerne 01798626180 anrufen. Viele Grüße Bianca. Gerne könnt ihr andere Bauherren über unser Schicksal informieren. Diese Firma muss endlich dafür an den Pranger gestellt werden. Bitte weiterleiten!!! Dankeschön!!!

Bianca Götter hat gesagt…

Hallo liebe Kern Haus Bauinteressenten,
wir haben 2010 mit Kern Haus Mainz (früher Kern Haus Merxheim) gebaut und hatten von Anfang an große Probleme. Risse, überall Risse. Nicht nur das, es sind so viele Baumängel zum Vorschein gekommen. "Versteckte Baumängel". Seit Juli 2015 ist unser Haus aufgrund Baupfusch nicht mehr bewohnbar. Sind vor Gericht! Unsere Existenz ist gefährdet. Wie verhält sich Kern Haus und der GF Hoppen? Meldet euch, wenn Ihr mehr wissen wollt. Gerne könnt ihr euch den Pfusch live ansehen. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Bei Interesse 01798626180

Miko hat gesagt…

Danke für nützliche Fazits!

Bianca Götter hat gesagt…

Hallo zusammen, seit Juli 2017 wohnen wir nicht mehr in unserem Kern-Haus, es ist aufgrund Baumängel absoluter Wahnsinn BAUPFUSCH nicht mehr bewohnbar. Die tolle Baufirma und der GF Thorsten Hoppen aus Mainz schauen seit 7 Jahren zu. Hätten wir nicht ei en so super Finanzierer, der uns mittlerweile mit Gerichtskosten und Anwaltskosten unterstützt wören wir ruiniert. Unseren zwei Kindern könnten wir noch nicht einmal mehr ein Stück Brot kaufen. Schaut euch gerne due Sache an. Wir sind an heute obdachlos, dass ist kein Witz. Schaut euch den Artikel der Allgemeinen Zeitung Landskrone vom 31.1.2017 einmal an. Mehr muss ich nicht sagen. Ihr seid herzlich eingeladen, sich das Duotherm System und den Pfusch live anzuschauen. Herzliche Grüße Bianca Götter und Familie

Unknown hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Bianca Götter hat gesagt…

Hallo ihr Lieben!
Schaut euch einfach die mediathek vom ZDF Hallo Deutschland vom 24 3.2017 an. Da sibd wir wegen Baupfusch mit Kern-Haus Mainz-Bingen zu sehen. Familie Baumgärtner Götter aus Selzen. Es ist für alle Bauinteressenten sicherlich sehr hilfreich.
Viel Glück beim Hausbau und alles Liebe für euch alle.
Herzliche Grüße
Bianca Götter

Julia hat gesagt…

Ich finde den Beitrag in der Mediathek nicht. Was war denn genau los?